English

Zeige FAQ Eintrag #11

Zurück

Einige Hinweise zum U-Boot
Geschrieben am von - 11508 Abrufe bisher.

U-Boot ist das "Bios" des AmigaOne Systems. Das Menu von U-Boot kann man durch Drücken einer beliebigen Taste während des Startens aufrufen.

Hier einige Tipps und Infos rund um das U-Boot:

- Die momentan aktuelle Version des U-Boots ist V1.0.0 vom 22-Dezember 2003, Benutzer älterer Versionen sollten dringenst updaten, da diverse Bugs beseitigt wurden!

- Da mein A1 kein Floppy Laufwerk besitzt, brenne ich mir die Images der U-Boot Updates unter meinem Windows-Rechner mit Nero 5.5. Das klappt hervorragend, die CDs werden sofort vom A1 erkannt und können benutzt werden. Dazu einfach das Image downloaden, Nero starten, Menüpunkt 'Datei->Image brennen...' anwählen, U-Boot Image auswählen und fertig.
Danach dann diese CD in den A1 legen, rebooten und den Auto-Boot abbrechen. Sollte U-Boot in der Device Liste die UpdateCD mit unknown capacity anzeigen, muss die IDE Erkennung nochmal angestossen werden:

 

]: ide reset


Danach sollte auch die korrekte CD Grösse von U-Boot angezeigt werden.
Dann kann mit folgendem Kommando der U-Boot Updater gestartet werden (bei mir ist mein CD-Rom Master am 2. Kanal):

 

]: diskboot 500000 2:0


Damit wird dann das Flash Update Programm gestartet. Alles weitere kann dann der Onscreen-Doc entnommen werden.
Sollte nach der Anzeige der zu startenden Applikation direkt wieder der U-Boot Prompt erscheinen, muss die Env Variable autostart auf yes gesetzt werden:

 

]: set autostart yes


Danach dann nochmal das diskboot Kommando aufrufen, damit sollte der Flasher dann gestartet werden.

Ältere A1 Systeme (so wie meines) haben allerdings ein write-protected EEPROM und können von daher nicht ohne weiteres geupdated werden, das Flash Programm meldet dann einen Fehler und reseted sich nach 5 Sekunden selbst.
In diesem Fall muss der Flash-Chip gegen eine unprotected Version ausgetauscht werden. Das macht entweder der Händler oder man kann das auch selber machen sofern man sich das zutraut.



Zurück | Top